ZIGG Attraktive Gesundheitsberufe

Die Zentralschweizer Interessengemeinschaft Gesundheitsberufe (ZIGG) ist eine Arbeitgeberorganisation und hat gemäss Berufsbildungsgesetz die Funktion einer Organisation der Arbeitswelt (OdA). Als OdA vertritt sie die Interessen der Zentralschweizer Spitälern/Kliniken, Alters- und Pflegezentren sowie Spitexorganisationen.

Die ZIGG zählt 175 Gesundheitsbetriebe zu ihren Mitgliedern, welche den drei Branchen des Zentralschweizer Gesundheitswesens (Spize, Zapa+, Spitexverband Zentralschweiz) angehören. Diese bieten Ausbildungsplätze an, während die ZIGG die betriebliche, überbetriebliche und schulische Ausbildung koordiniert. So fliessen die Bedürfnisse der Arbeitgeber in die Ausbildung ein und garantieren Praxisnähe.

Zahlen und Fakten

  • 2003 gegründet
  • 175 Gesundheitsbetriebe
  • 16 Mitarbeitende
  • 200 Dozenten
  • 1’556 Lernende
  • 552 Studierende

Verbandsarbeit
Die ZIGG leistet mit marktgerechten Bildungs- und Marketingleistungen einen Beitrag zur Deckung des Bedarfs an Fachkräften im Gesundheitswesen und engagiert sich als wichtige Partnerin in kantonalen und nationalen Gremien des Bildungswesens und in diversen Projekten. Auf regionaler Ebene stellen die Kurskommissionen und Arbeitsgruppen die Qualität des Bildungsangebotes und den Praxisbezug sicher.

Aus- und Weiterbildung
Im ZIGG Bildungszentrum besuchen rund 1550 Lernende die überbetrieblichen Kurse und rund 550 Studierende die Praxistrainings (LTT). Das ZIGG Bildungszentrum bietet zudem praxisorientierte Weiterbildungen im Bereich der Pflege an.

Berufsmarketing
Mit dem gezielten Berufsmarketing reagiert die ZIGG auf den jährlich ansteigenden Personalbedarf der Gesundheitsbetriebe und der gleichzeitig sinkenden Anzahl an Volksschulabgänger/-innen.
Unser Marketingmaterial können Sie kostenlos bei uns bestellen.

ZIGG Vorstand
Der ZIGG Vorstand besteht aus je zwei Vertretenden jeder Branche und zeichnet verantwortlich für die strategischen Entscheide der ZIGG.

Trägerschaft HFGZ
Die von der ZIGG gegründete Stiftung Berufsbildung Gesundheit Zentralschweiz (BGZ) ist Trägerin der Höheren Fachschule Gesundheit HFGZ. Die Stiftung stimmt die Bildungsangebote zusammen mit der HFGZ und der ZIGG auf die Praxis ab und bildet die Studierenden marktgerecht aus.