Abschlussfeier Integrationskurs: Perspektiven für neun Absolventinnen und Absolventen

„In meiner Heimat wurde ich aufgrund von Kriegen von klein auf oft mit Blut konfrontiert. Schon früh wuchs in mir deshalb der Wunsch, eines Tages Menschen in schwierigen Situationen zu unterstützen und sie zu pflegen. Mit dem Abschluss von Perspektive Pflege bin ich zudem meinem Traumberuf Hebamme nun einen Schritt näher gekommen.“

Spontan ergriff eine Absolventin des einjährigen Kurses Perspektive Pflege an der Abschlussfeier nach der Diplomübergabe das Wort und bedankte sich für die erhaltene Chance. Eindrückliche Worte – genauso eindrücklich wie die Leistung der insgesamt neun anerkannten Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommenen aus Eritrea, Somalia, Syrien und Uganda, die den einjährigen Kurs Perspektive Pflege erfolgreich abgeschlossen haben. Mit viel Können, Einsatz und Fleiss schafften sie für sich persönlich neue Perspektiven. Erfreulicherweise haben nach Abschluss des Kurses alle eine Anschlusslösung in Form einer Lehrstelle oder eines Arbeits-/Praktikumsvertrages mit Ausblick auf eine Lehrstelle im kommenden Jahr. Dass die Erreichung dieses Ziels keineswegs selbstverständlich ist, zeigt das Beispiel der Sprache. In der Schule erreichten im Verlauf des Jahres alle mit grossem Engagement das Sprachniveau B2. Im Arbeitsalltag wird jedoch oft Schweizerdeutsch gesprochen, was eine zusätzliche Herausforderung darstellt.

Die ZIGG entwickelte das Curriculum Perspektive Pflege im Auftrag des Kantons Luzern und koordinierte das Programm mit dem Sprachunterrichtspartner Enaip, dem Schweizerischen Arbeiterhilfswerk SHA und den Alters- und Pflegezentren als Praktikumspartner. Nach zwei Durchgängen wird Perspektive Pflege vom Kanton Luzern wieder eingestellt, da die definierten Ziele nur teilweise erreicht wurden. Die ZIGG bedauert diesen Entscheid und bietet für ähnliche Projekte in Zukunft mit der gesammelten, wertvollen Erfahrung und dem aufgebauten Knowhow entsprechend gerne als Partner Hand.

News

Chinesische Delegation zu Besuch bei der ZIGG

Eine Behördengruppe aus der chinesischen Provinz Guizhou hat sich im Kanton Obwalden über Themen wie Gesundheit und Tourismus informieren lassen.

Mehr lesen

Abschlussfeier Integrationskurs: Perspektiven für neun Absolventinnen und Absolventen

„In meiner Heimat wurde ich aufgrund von Kriegen von klein auf oft mit Blut konfrontiert. Schon früh wuchs in mir deshalb der Wunsch, eines Tages Menschen in schwierigen Situationen zu unterstützen und sie zu pflegen. Mit dem Abschluss von Perspektive Pflege bin ich zudem meinem Traumberuf Hebamme nun einen Schritt näher gekommen.“

Mehr lesen