Spezialisiere dich mit einem Nachdiplomstudium in der Pflege

Ob als Experte Intensiv-, Notfall- oder Anästhesiepflege, mit einem Nachdiplomstudium Pflege an der Höheren Fachschule steigst du die Karriereleiter weiter empor und übernimmst verantwortungsvolle Aufgaben.

Arbeitest du bereits in der Pflege und hast Lust, dich weiter zu spezialisieren? Als diplomierte Pflegefachperson stehen dir verschiedene Nachdiplomstudiengänge offen.

Als Anästhesiepflegerin /-pfleger betreust und überwachst du Patientinnen und Patienten während der perioperativen Phase. Du führst Allgemeinanästhesien durch und arbeitest eng mit Fachärzten der Anästhesie zusammen.

Die Betreuung und Intensivpflege von Patienten in akut lebensbedrohlichen Situationen übernimmst du als Experte / Expertin Intensivpflege.

Als Notfallpfleger betreust und pflegst du Verunfallte und akut erkrankte Patienten in der Notfallaufnahme eines Spitals.

Bilde dich weiter mit einem Nachdiplomstudium an der HFGZ.

Aufgaben
  • Anästhesiepflege: Betreuung und Überwachung von Patienten während der perioperativen Phase, Durchführen von Allgemeinanästhesien und enge Zusammenarbeit mit Fachärzten der Anästhesie
  • Intensivpflege: Betreuung und Intensivpflege von Patienten in akut lebensbedrohlichen Situationen
  • Notfallpflege: Betreuung und Pflege von Verunfallten und akut erkrankten Patienten in der Notfallaufnahme eines Spitals
Arbeitsorte

Spitäler/Kliniken

Voraussetzungen
  • Psychische und physische Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an Medizin und Technik
  • Geduld und Einfühlungsvermögen
  • Sorgfalt und Entscheidungsfreude
Ausbildung

mindestens 2 Jahre Weiterbildung zu 40% an der Schule und zu 60% in der berufl ichen Praxis

Voraussetzung

Ausbildung als

  • Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF
  •  Bachelor of Science in Pflege FH
  • Ein vom SBFI anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege
  • sowie 12 Monate Berufserfahrung

oder eine Ausbildung als

 

  • Dipl. Rettungssanitäter/-in HF
  • Bachelor of Science Hebamme FH
  • Ein vom SBFI anerkanntes ausländisches Diplom in den erwähnten Gesundheitsberufen
  • sowie 12 Monate Berufserfahrung im Akutpflegebereich und ein Nachweis der vorausgesetzten Pflegekompetenzen
Zukunft
  1. Weiterbildung im Management
  2. Weiterbildung im pädagogischen Bereich
  3. Weitere Fachausbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten

Download

Druckversion

NDS? Yes!

NDS Studiengang an der HFGZ

Mehr lesen